Skip to main content

Alltech 37+


Die Gefahr hervorgerufen durch Mykotoxine besteht permanent und ist signifikant. Weltweit haben Mykotoxine einen negativen Einfluss auf die Gesundheit. Sie reduzieren nachweislich die Futteraufnahme, beeinträchtigen die Darmgesundheit und verursachen eine schlechte Fruchtbarkeit. Folglich haben Mykotoxine einen negativen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit der Tiere und auf die Wirtschaftlichkeit landwirtschaftlicher Betriebe.

Alltech's Mykotoxin Management Programm stellt eine zuverlässige Risikoanalyse und ein effektives Lösungskonzept zur Verfügung, das finanzielle und physische Auswirkungen minimieren kann.

Alltech 37+® ist ein fortschrittliches Analyseverfahren, das durch Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung (LS-MS/MS) bis zu 54 Mykotoxine gleichzeitig in einer einzigen Einzel- oder Mischfuttermittelprobe schnell und zuverlässig analysieren kann. Diese Analyse ermittelt das Gesamtrisiko und berücksichtigt die Konzentration der ermittelten Mykotoxine sowie additive und synergistische Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Mykotoxinen. Denn ein Mykotoxin kommt nur selten allein. Die Wechselwirkung zwischen den verschiedenen Mykotoxinen können zu einer unerwartet hohen Toxizität führen und die Diagnose erheblich erschweren. In einem Analysebericht der Futterproben werden die Ergebnisse für den Anwender zusammengefasst, interpretiert und Maßnahmen zur Risikominimierung empfohlen.

 

Ihre Herde ist mehr als Ihre Existenz.
Diese zu schützen, ist unsere Kompetenz.